Wie wird die PRP-Anwendung bei der Haartransplantation durchgeführt?

Was ist PRP?

Blut, die lebenswichtige Flüssigkeit, die in unseren Adern zirkuliert, macht 1/3 unseres Körpergewichts aus. Der flüssige Teil des Blutes außerhalb der zellulären Elemente wird als Plasma bezeichnet.
Eine der wichtigen Zellen im Blut ist das Blutplättchen (Blutplättchen). Die Hauptaufgabe von Thromboisten; Es soll die Blutung stoppen, wenn die Gefäßintegrität gebrochen ist, und die Heilung erfolgreich sein. PRP (platelet rich plasma) bedeutet Blut, das reich an Blutplättchen / Thrombozytenzellen ist und aus dem eigenen Blut der Person gewonnen wird.

Was ist PRP-Kit?

Das PRP-Kit besteht aus den notwendigen Materialien, um Blut von der Person zu sammeln, es zu lagern, einem speziellen Zentrifugationsprozess zu unterziehen und es der Person nach der PRP-Gewinnung zurückzugeben. Die PRP-Kits der neuen Generation sind speziell für jede Branche. Es muss vom Gesundheitsministerium genehmigt werden. Einigen handelsüblichen PRP-Kits werden extrem schädliche Substanzen wie Natriumcitrat zugesetzt, damit das Blut nicht gerinnt, wenn es den Körper verlässt.

Warum wird PRP angewendet?

PRP wird verwendet, um die Heilung zu beschleunigen und Entzündungen zu reduzieren. Es wirkt sich auch auf das Haarwachstum aus.

Bei wem wird PRP nicht angewendet?

  • An Krebspatienten.
  • An schwangere Frauen.
  • Für Patienten mit Gerinnungsstörungen.

Was sind die PRP-Anwendungsbereiche?

Bei der Behandlung von PRP kann es auf die gesamte Gesichtspartie, einschließlich des Festhaltens, aufgetragen werden und sorgt zudem durch die Reduzierung von Falten an Hals, Dekolleté und Händen für ein strahlendes, junges und lebendiges Hautbild.

  • Hautflecken.
  • Aknenarben und Narben.
  • Haarverlust.
  • Hüft- und Post-Baby-Bauchbereich.
  • Schulterbereich.
  • Wirbelsäulenbereich.
  • Fuß und Knöchel.

Wie wird PRP gewonnen?

Bei der PRP-Behandlung wird der Person Blut entnommen und in spezielle Röhrchen gegeben. Diese speziellen Röhrchen werden in eine Hochgeschwindigkeits-Rotationszentrifuge gegeben und rotieren mit einer bestimmten Geschwindigkeit.

Wie oft wird PRP durchgeführt?

Die PRP-Behandlung erfolgt in Abständen von 2-4 Wochen.

Ist PRP Stammzelle?

Die PRP-Behandlung ist keine direkte Stammzelle. Aber es ist die Vorbereitung von zellulären Behandlungen mit Blut. Es enthält eine kleine Menge aus dem Knochenmark stammender Stammzellen. Der Hauptzweck der PRP-Behandlung besteht darin, unser Gehirn darüber zu informieren, dass im Bereich der Anwendung Blutungen auftreten, den Gewebereparaturprozess einzuleiten und sicherzustellen, dass die Stammzellen den Anwendungsbereich erreichen. Obwohl die PRP-Therapie keine Stammzellentherapie ist, handelt es sich um eine Zelltherapie, die eine Verbindung zu Stammzellen bei der Gewebereparatur hat.

Bei wem wird PRP nicht angewendet?

Es wird nicht angewendet bei Personen mit Krebs in der Familienanamnese, Personen, die Blutverdünner verwenden, Personen mit Blutkrankheiten und Personen mit Infektionen oder Entzündungen in dem Bereich, in dem die Anwendung erfolgen soll, Personen, die schwanger sind oder stillen.

Wann sind die Ergebnisse der PRP-Behandlung sichtbar?

Da die PRP-Behandlung auf der Regeneration der Haut bzw. des aufgetragenen Gewebes beruht, ist es falsch, sofort auf das Ergebnis der Behandlung zu warten. Die Ergebnisse der PRP-Behandlung erscheinen nach der zweiten oder dritten Sitzung.

Was ist nach dem PRP-Eingriff zu beachten?

Am selben Tag wie das PRP-Verfahren wird nicht mit heißem Wasser gebadet. Sonnencreme sollte verwendet werden.

Anwendungen und Vorteile von PRP

PRP wird bei nicht heilenden Wunden, orthopädischen Problemen und zu ästhetischen Zwecken in der Zahnheilkunde eingesetzt.

Verwendung in der Haut;

Punktuelle Behandlungen wie Peeling-Laser mit PRP beschleunigen den Behandlungsprozess, sorgen für Dauerhaftigkeit und unterstützen ihn. Es wird auch zur Behandlung von Falten, Pickeln, Akne und Narben verwendet. Nach der Anwendung werden eine Abnahme der Faltennarben und eine Ausdünnung beobachtet.
Es ist für alle Altersgruppen und Geschlechter geeignet, wird jedoch nicht angewendet, wenn die Thrombozytenzahl bei Krebspatienten niedrig ist. PRP wird 3-4 Sitzungen in 2-wöchigen Abständen angewendet. Es kann einmal in 10-12 Monaten wiederholt werden. Es dauert durchschnittlich 30 Minuten. Es wird als Mesotherapie oder Maske verwendet, da es bei tiefen Falten wie der PRP-Füllmaske gegeben wird. Da es sich um das eigene Produkt des Patienten handelt, treten zu keinem Zeitpunkt Nebenwirkungen auf. Es kann jedoch aufgrund der Injektion nur im Anwendungsbereich zu leichten Schmerzen und Blutergüssen kommen.

Verwendung bei Haarausfall;

PRP ist eine kosmetische Anwendung, die Haarausfall vorbeugt, indem sie ihn verhindert. Aus dem eigenen Blut des Patienten hergestelltes PRP wird in die Bereiche injiziert, in denen Haarausfall auftritt. Wachstumsfaktoren und Proteine, die für die Gewebeheilung sorgen, sorgen für die Zellerneuerung in den Teilen des Haarbereichs.